Zahlen

01.02.2019

Die von Zensor herausgegebene Statistik besagt, dass nahezu alle Fernzüge der Bahn ihr Ziel pünktlich erreichen. Erreicht werden konnte dieses optimale Ergebnis durch eine Optimierung des Verfahrens zur Erfassung der Zugdaten im Datensammelverfahren

Letzte Einträge


Carl Weissner

10.08.2019
Warum setze ich mich so unter Druck, notierte er kurz vor Mitternacht in seinen Moleskine Kalender.

Briefe Fotos Dokumente

02.07.2019
Heute bringt der Bruder meines Vaters uns einen Tisch, den der Bruder meines Vaters nicht mehr braucht, wie der Bruder meines Vaters sagt. Ich weiß schon gar nicht mehr, worauf wir unsere Gläser abgestellt hatten, bevor der Vaterbruder mit dem...

K IV

18.06.2019
Ich muss etwas gerade biegen. In meiner ersten Kolumne auf diesem Sender hatte ich gesagt, dass meine Zeit bei der Eisenbahn langweilig gewesen sei. Heute sage ich, was ich gesagt habe ist richtig zugleich und falsch. Auf eine gewisse Weise...

K I

21.05.2019
Auf dem Weg vom Hafenbahnhof Hamburg Hohe Schaar nach Würzburg Hauptbahnhof wurden große Bühnen klein. Mit Kesselwagen im Rücken ging es durch die Stadt Berlin, was ein konkreter Vorgang ist. Meine Zeit bei der Eisenbahn hatte mich weggeführt...

Verdichtung

16.05.2019
Morgens hatte ich mir gedacht, dass ich mir für den Abend besser ein paar Fragen aufschreiben werde. Mittags dachte ich mir, dass es auch so gehen wird. Das Wesentliche wird sich von ganz alleine in den Vordergrund rücken. Da war ich mir ganz...

Rom

19.02.2019

Grüße

19.02.2019
  Heute schreibe ich Ihnen aus Anklam, wo Frank Castorf wie gestern schon seine Suppe löffelt. Keiner von uns kann wissen, was genau der Doktor Bordel meint, wenn er von etwas Großem spricht.  

Brief

19.02.2019
Nun sitzt der Frank Castorf den nächsten Tag in einer Wohnung in der Breiten Straße in Berlin. Auf dem Tisch ein Brief aus Anklam. Doktor Bordel hat Großes mit uns vor. Wie groß und wann genau, ist dem Schreiben nicht zu entnehmen    

Warteraum Zukunft

19.02.2019
Am Ende ist es immer Anklam. Endlose Jahre in den Kantinen der Republik. Frank Castorf am Tisch gegenüber. Spricht er mit seiner Suppe oder spricht er mit mir. Knallend fliegen Türen auf. Doktor Bordel hat Großes mit uns vor. Warten wir es...

Blicke

14.02.2019

Ende der Stille

13.02.2019
Selbst in der ersten Wagenklasse wird nur noch gearbeitet, brüllen die Aufsteiger in ihre Mobiltelefone. Hier der Professor, der noch schnell die Hausarbeiten seiner Studenten überfliegt, obwohl ihn die Hausarbeiten der Studenten nicht im...

Metadaten

13.02.2019
Margarete hatte für Hauptmann in dessen Testament verfügt, dass Hauptmann eine Stunde vor Sonnenaufgang zu Grabe getragen wird. Jetzt war es Juni gewesen oder Juli. Mir ist es derart scheißegal, dass ich nicht einmal nachschlagen möchte  

Fistor

12.02.2019
Wie gerne wäre ich Vermesser in einem Vermessungsbüro geworden oder Mitglied der Familie Porsche. Ich will damit sagen, dass ich mir die mir zugedachte Rolle erst nach und nach für meine Zwecke brauchbar machen musste / Ich bin so froh, dass ich...

Blockstille

11.02.2019
Du herrlicher deutscher Mann. Gerade komme ich vom Arzt zurück und bin ganz aufgeregt. So sehr ich den Gedanken der Befreiung als angemessen betrachte und richtig, so sehr wird er doch von den Falschen eingefordert. Ich schreibe Dir heute aus dem...

Ordnung

07.02.2019
Auf Wunsch der Witwe des Dichters Hauptmann wird als Todesursache Herzversagen im Totenschein vermerkt. Ebenfalls auf Wunsch der Witwe wurden große Teile der biografischen Schriften des Dichters Hauptmann einer Überarbeitung zugeführt. Dabei...

Erkenntnis

07.02.2019
Einer der besonderen Effekte der Hauptmannforschung besteht darin, den heute lebenden Menschen nachzuweisen, dass früher durchaus nicht alles besser war

Bild

07.02.2019
Im Zusammenhang mit dem tagelangen Warten an des Dichters Kiste, selten habe ich einen Sommer so verflucht wie diesen, musste ich immer wieder an den von Rainald Götz gerne und mit großer Freude beschriebenen Vorgang des finalen Koterbrechens...

Ausführung

07.02.2019
Die Ankunft des Dichters Gerhart Hauptmann mit dem Zug als Kammerspiel in den Kammerspielen des Deutschen Theaters / Jetzt möchte ich als Frau auch mal was dazu sagen / Bitte, Sie haben das Wort / Wir Frauen werden selten gehört, meistens gar...

Produktion

04.02.2019
Schlag zwei kommt Eis und Rum und Kola. Endlich kann es losgehen. Ein weiteres Mal Die Weber geschrieben. Zeitgenössische Literatur. Kritisch  

Befund

04.02.2019
Der mit der Prüfung der Überprüfung beauftragte Prüfungsausschuss stellt fest. Erstens. Die durch das Burgtheater vorgelegten Zahlen besitzen den Charakter eines narrativen Elementes. Zweitens. Sie sind als Geschichte frei erfunden. Drittens....

Anstrich

04.02.2019
In seiner Antrittsrede als Generalintendant der Bahn kündigt Feist tiefgreifende Veränderungen an. Er wolle in seiner Intendanz eine ganz und gar neue Kultur innerhalb des Hauses etablieren. Er wolle nicht mehr zeitgemäße Strukturen mit...

Möglichkeiten

04.02.2019
Die Errichtung des Goldturmes am Potsdamer Platz als Kampfansage an die Alteingesessenen. Die Bahn wird nicht mehr von Eisenbahnern geführt, weshalb die Führung der Bahn auch nicht mehr in Bahndirektionen sitzen muss. Die Kennziffern machen es...

Inhalte

04.02.2019
Baader sagt, der Wert einer Inszenierung ist nicht am Ergebnis zu messen. Wie meinen Sie das, Herr Baader / Herr Doktor Feist. Ich verstehe Ihre Frage nicht / Dann frage ich noch einmal / Ganz wie Sie es wünschen  

Inszenierung

04.02.2019
Der aus Stahl und Glas erbaute Turm am Potsdamer Platz lässt den Betrachter glauben, er könne durch das Gebäude hindurch schauen. Tatsächlich sieht der Betrachter nichts anderes als sich selbst. Ein uralter Trick. Feist hält seinem Publikum...

Suche

04.02.2019
Der Burgtheaterskandal beinhaltet alle Elemente einer als zeitgenössisch zu bezeichnenden Inszenierung. Die Kritik kann weder eine klar nachvollziehbare Handlung der handelnden Figuren nachvollziehen noch in sich stimmige Figuren vorfinden  

Stil

04.02.2019
Jetzt ist mir schon wieder ein Nagel eingewachsen  

Ansatz

04.02.2019
Dem Vorsitzenden Richter hatte Feiste die Geschichte mit Butter aufs Brot geschmiert, dass der Vorsitzende Richter gar nichts mehr hinzuschreiben musste  

Ergebnis

04.02.2019
Die Kommission stellt dazu Folgendes fest. Die Nationalsozialisten können zu den Vorhaben ihrer Intendanz eine ordnungsgemäße Buchführung nachweisen. Ihr Handeln ist für kommende Generationen nachvollziehbar. Man kann demnach davon ausgehen,...

Format

04.02.2019
Der Eingangsbereich der Agentur ist austauschbar und multifunktional. Jede Geschichte kann hier erzählt werden. Der Volkswagenkonzern kann hier eine Kampagne für den neuen Tiguan bestellen, die Reederei Oetker den neuesten Neo Rauch. Millionen...

Feist

02.02.2019
Direkte Nutznießer des Sublimationsprozesses von einer Staatsbehörde zu einem Staatskonzern sind nicht die Eisenbahner selbst und schon gar nicht die Fahrgäste und Kunden. Unter Feist wird innerhalb des Hauses eine Berufsgruppe installiert, die...

Fiste

02.02.2019
Ein Betriebseisenbahner hat ein Interesse an geregelten Abläufen. Er möchte Situationen der Belastung vermeiden, um selber keiner Belastung ausgesetzt zu werden. Feist hingegen möchte immer mehr wollen. Er ist auf Gier trainiert. Er bekommt den...

Plunder

02.02.2019
Zwei Entwicklungen können in den zwanziger Jahren des Zwanzigsten Jahrhunderts im Betrieb des Personentransportes bei der Bahn beobachtet werden. Erstens. Ein vom Goldadel übernommenes Anspruchsdenken führt dazu, dass ein Teil der Züge einem...

02.02.2019

Eindrücke

02.02.2019
Ich fühle mich als Frau oft unverstanden. Oft habe ich das Gefühl, mein Mann hört mir gar nicht zu. Erwarte ich eine Antwort von meinem Mann, antwortet mein Mann etwas vollkommen anderes  

Ausblicke

02.02.2019
Oft ist es auch so, dass mein Mann glaubt, einen meiner Sätze für mich zu Ende sprechen zu können. Was dabei herauskommt ist jedes Mal vollkommen sinnentstellt, dass ich vor Wut auf der Stelle losschreien möchte. Und das mache ich jetzt...

Breslau

02.02.2019
Ich hatte bei der Reichsbahndirektion in Breslau angerufen. Der Wagenmeister, der unseren Wagen all die Jahre zu unserer vollen Zufriedenheit betreut hatte, war nicht mehr zu erreichen. Ich erreiche einen mir unbekannten Beamten. Der Beamte...

Digitale Liebe

01.02.2019
Ab Mitte der Neunziger Jahre konnte die Liebe über weite Strecken digitalisiert werden. Digitale Liebe entwickelt sich rasch zu einem Standard, an dem heute niemand mehr vorbeikommt  

Kapazitäten

01.02.2019
Nach dem Untergang der Estonia ist der Fährbetrieb zwischen dem Baltikum und Finnland nur noch eingeschränkt möglich  

Zahlen

01.02.2019
Die von Zensor herausgegebene Statistik besagt, dass nahezu alle Fernzüge der Bahn ihr Ziel pünktlich erreichen. Erreicht werden konnte dieses optimale Ergebnis durch eine Optimierung des Verfahrens zur Erfassung der Zugdaten im...

Zwecke

01.02.2019
Hauptmann kauft 1929 Haus Plunder in Kloster. Nachdem das Haus mit Veranden und einem deutschen Dach versehen ist, kann es im drauffolgenden Jahr erstmals für Wiederherstellungszwecke genutzt werden  

Ende der Liebe

31.01.2019
Eine Liebe geht zu Ende bedeutete das Ende der Stille. Einer steigt in Spandau ein, einer bleibt in Spandau zurück. Einer geht in einen Speisewagen, ein Bier in einer Flasche kaufen. Einer geht vom Bahnhof Spandau bei Berlin über eine Straße und...

Feistor

31.01.2019

Kultur des Reisens

31.01.2019
Die Verbreitung des Mobiltelefons hat die Kultur des Bahnreisens verändert. Bahnreisende heute werden, ob sie es wollen oder nicht, mit einer Vielzahl von Informationen versorgt. Reisende geben durch das Mobiltelefon Auskunft zu ihrem Befinden....